Unser Engagement zugunsten des Polit-Forums Käfigturm

Kaefigturm_by_Claude_Kuhn_smallImmer mal wieder hallt ein Ruf durchs Land: “Wir müssen sparen!” Das ist richtig, interessant ist es aber zu beobachten, wie das Sparen interpretiert wird. In der abgelaufenen Session der eidgenössischen Räte wurde entschieden, dass die Bauern inskünftig pro Jahr rund 30 Millionen Franken mehr kriegen. In derselben Phase entschied die Bundeskanzlei, dass sie das Polit-Forum Käfigturm auf Ende 2016 schliessen will – ihr Vorschlag zum Sparen. Deswegen kann man sich nur am Kopf kratzen, zumal der Käfigturm seit jeher den Nerv des Publikums trifft und fassbar etwas vermittelt, das eine zentrale Bedeutung hat: politische Bildung.

In den letzten drei Wochen haben wir in Fronarbeit das Komitee “Rettet den Käfigturm” aufgebaut. Mit ihm wollen wir den Kampf gegen die Schliessung bündeln, eine Online-Petition soll weiter Druck aufbauen. Was die breite Öffentlichkeit, aber auch Verbände und Parteien am Käfigturm haben, schildert Mark Balsiger in einem Blog-Beitrag.