Border Crossing eröffnet virtuelles Wahlbistro

Früher diskutierten politisch Interessierte im “Bären” oder “Rebstock”. Diese Kultur ist praktisch ausgestorben. Das virtuelle Wahlbistro ist die logische Antwort unserer Zeit. Hier sind Debatten rund um die Uhr möglich. Kandidierende haben die Möglichkeit, ihre Eckdaten sowie eine Foto hochzuladen. Das Publikum kann gleichberechtigt mitdiskutieren. Dank der Kooperation mit Smartvote können politisch Interessierte im Wahlbistro auch die Smartspider der Kandidierenden abrufen – das ist Service und Innovation in einem.

Medienmitteilung Auftakt Wahlbistro

>> http://www.wahlbistro.ch