Leserzahlen der Schweizer Printtitel auf einen Blick

zeitungstitel_foto_2013_WemfJeweils im Frühherbst werden die neuen Leserzahlen der Schweizer Zeitungen und Magazine mit Spannung erwartet. Jetzt sind sie da. Aus der Ergebung der Wemf AG für Werbemittelforschung geht hervor, dass die Pendlerzeitung “20Minuten” die Rangliste mit fast 1,6 Millionen Leserinnen und Lesern weiterhin mit grossem Abstand anführt. (Die Auflage beträgt 493’000 Exemplare.) Die bestgelesene Bezahlzeitung ist der “Blick” mit 720’000 Lesern, der “Tages-Anzeiger” hat eine Reichweite von 504’000 Personen.

Ein Vergleich mit den Zahlen des Vorjahres wäre nicht seriös, weil eine neue Messmethode zur Anwendung kam. Hintergründiges liefert NZZ-Medienredaktor Rainer Stadler mit diesem Text.

Die Zusammenstellung aller Schweizer Titel, ausgewiesen werden in diesem PDF-Dokument die gesamtschweizerische Penetration (Pen. in %) und die Leserzahlen in der ganzen Schweiz (Proj. in 1000):

Penetration und Leserzahlen aller Schweizer Titel (PDF)