Eine Klatsche für die «No-Billag»-Initianten

 

Der Abstimmungskampf dauerte unüblich lange, gestern schliesslich wurde die «No-Billag»-Initiative mit 71.6 Prozent Nein wuchtig bachab geschickt – eine regelrechte Klatsche. Border Crossing war vom Komitee «Nein zum Sendeschluss» beauftragt worden, die Abstimmungskampagne zu prägen. Mark Balsiger fungierte als Kampagnenleiter, Mathias Fürer wirkte im Social-Media-Team. Die Analyse auf unserem Blog.