HarmoS

Border Crossing wurde im Frühjahr 2009 beauftragt, die Kampagne “Ja zu HarmoS” im Kanton Bern zu planen. Das Unterstützungskomitee umfasste praktisch sämtliche Parteien sowie alle Wirtschaftsverbände und Gewerkschaften.

Auftrag

  • Beratung in den Bereichen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Kampagnenmanagement
  • Kreation aller Werbemittel
  • Internetauftritt und Social Media

Massnahmen

  • Organisation einer Medienkonferenz
  • Erstellen von Plakaten, Postkarten und Testimonial-Inseraten sowie einer Webseite (wurde nach der erfolgreichen Abstimmung für den Kt. SO adaptiert)
  • Initiierung eines Wettbewerbs in der Facebook-Gruppe

Resultate

  • grosse Resonanz auf die Medienkonferenz (Berichte in Berner Zeitung, Der Bund, Grenchner Tagblatt, Berner Rundschau und Le Temps)
  • über 440 Mitglieder in der Facebook-Gruppe
  • erfolgreich durchgeführter Wettbewerb mit Erwähnung in 20 Minuten

>> HarmoS wurde im Kanton Bern mit 51,5 Prozent angenommen.


Border Crossing arbeitete auch an den Kampagnen “Ja zu HarmoS” in den Kantonen Solothurn und Baselland mit. Dort stimmten 58, respektive 56 Prozent HarmoS zu.