Zu Gast bei “Schawinski”

schawinski_2015_10_19Gestern war Mark Balsiger zusammen mit Politgeograf Michael Hermann bei Fernsehen SRF Gast in Roger Schawinskis Talkshow. Es galt die eidgenössischen Wahlen zu analysieren. Das ist in diesem Format, das von Tempo und Videoeinspielungen lebt, nicht einfach. Ein Auszug aus Balsigers Tagebucheintrag:

“Schawinski ist ein Phänomen: Sobald die Kameras laufen, sprintet er los wie ein Gepard auf der Jagd, schlägt Hacken, rudert mit den Händen, wackelt mit dem Kopf, in seinem Gesicht wetterleuchtet es. Er springt von einem Thema zum nächsten, Hermann ist ihm dicht auf den Fersen, ich keuche hinterher. Mein einziger Gedanke – immer wieder: „Ich will meine Sätze beenden! Ich will einfach meine Sätze beenden! Sei knapp und präzis! Sprich verständlich!“ Bereits bei einem ultrakurzen Zögern fährt Schawinski sofort dazwischen, und schon sind wir wieder anderswo, das Argument bleibt in der Steppe liegen.

Etwa die Hälfte meiner Sätze bringe ich zu Ende.”

Die Sendung vom 19. Oktober 2015 zum Nachschauen.